Die extreme Rohstoffsituation verlangt flexible Planung und enge Kommunikation mit unseren Kunden

Die Situation an den Rohstoffmärkten ist aussergewöhnlich. Die Lieferketten und die Warenverfügbarkeit sind für die Industrie eine tägliche Herausforderung.
In enger Koordination mit unseren Kunden versuchen wir gemeinsame Lösungen zu finden.

Die Preise steigen leider unaufhörlich. Seit anfangs Jahr sind die wichtigsten Rohstoffe für unsere hochwertigen Folien (LLDPE C8 und PP Copolymere) um mehr als 50% teurer geworden. Im Bereich der Feinschrumpffolien SAROFILM liegt der Rohstoffanteil am Preis zwischen 40- 50%.

Die Vorratslager an Rohstoffen und an Fertigwaren sind mehrheitlich aufgebraucht. Die Versorgung neuer Ware ist aktuell unregelmässig und schwierig planbar. Unsere Einkaufspreise richten sich neu tatsächlich nur noch nach dem aktuellen Preisindex am Liefertag und nicht mehr am Preis des Bestelltages. Einige Vorlieferanten definieren die Preisbasis sogar erst kurz vor Entladung des Lkws. Eine Entspannung der Situation ist leider noch nicht erkennbar. Wir gehen erst von einer Entspannung gegen Ende Jahr aus.

Die Marktsituation verlangt jetzt eine Flexibilisierung aller Preise. Das wichtigste Ziel ist die Versorgungssicherheit. Wir stehen natürlich für Sie zur Verfügung, um die Lieferungen und Mengen sinnvoll zu disponieren.